26.11.16 - Weihnachtsbäckerei

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, die Tage werden kürzer und alle bereiten sich auf die Weihnachtszeit vor. Zur Adventszeit gehören seit jeher auch Kekse und Plätzchen, die mehr oder weniger aufwendig gebacken und of auch noch liebevoll verziert werden.

 

Seit ein paar Jahren gehören auch Weihnachtsplätzchen in "Feuerwehr-Auto-Form" zur Weihnachtsfeier der FF Duhnen. In den letzten Jahren wurden diese von Birte Osterhues, der Frau eines Kameraden, hergestellt. Dies sollte sich ab diesem Jahr ändern. Erfreulicherweise gibt es zurzeit viele Kinder bei der FF Duhnen, die sich an einem Samstagsnachmittag, unter der nicht ganz so strengen Aufsicht der Eltern, die Zeit nahmen, die diesjährigen "Feuerwehr-Kekse" zu bemalen und verzieren. Als Lohn für die Mühe, konnte sich jedes Kind noch Plätzchen für Zuhause mitnehmen.

 

Birte Osterhues hatte eine große Auswahl an Zuckerperlen, buntem Zuckerguss und Schokolinsen bereitgestellt, die darauf warteten genutzt zu werden. Zusammen mit warmem Kakao wurde so die Weihnachtsbäckerei in der Duhner Wache eröffnet.

 

Es wurde ein sehr schöner Nachmittag mit vielen strahlenden Kinderaugen ausdrücklichem "Naschen erlaubt". Selbst der Ortsbrandmeister ließ es sich nicht nehmen, kurz Hand an Keks und Pinsel zu legen, um den Nachwuchs zu unterstützen. Nach einem kurzweiligen Nachmittag freuten sich alle Kinder auf die selbst verzierten Kekse und auf einen Wiederholung im kommenden Jahr.

 

© FF.Cuxhaven-Duhnen / FOS