06.10.19

"Wachenwechsel"

der FF Duhnen

In dieser Woche steht ein (geplanter) „Wachenwechsel“ bei der FF Duhnen an.

 

Aufgrund von Kanalbauarbeiten an der Zufahrt der Wache, ist diese für ca. eine Woche nicht passierbar. Das heißt für uns, dass wir mit unseren Fahrzeugen nicht zu Einsätzen ausrücken könnten.

Um dennoch den Brandschutz und die Wattrettung sicher zu stellen, haben uns die Kameraden aus Stickenbüttel freundlicherweise Unterschlupf gewährt. Beide Wehren werden im Löschbezirk 8 ohnehin gemeinsam alarmiert.

 

Am Sonntag wurden die Fahrzeuge (Trecker und Boot) und das MTF zur Stickenbütteler Wache gebracht. Die persönliche Schutzausrüstung zog ebenfalls mit um

 

Das Duhner TSF-W und Stickenbütteler TLF machten derweil aus Platzgründen „Ferien“ an der Hauptwache.

 

Herzlichen Dank an die Kameraden für das Beherbergen während der Bauphase, welches sich bei Einsatz Nr. 43/2019  schon bewährt hat.

 

Die vor ca. zwei Jahren gemeinsam beschlossene Zusammenarbeit und die gemeinsamen Übungen und Einsätze schweißen zusammen und haben sich gut bewährt. Jetzt sind Verwaltung und Politik der Stadt Cuxhaven gefordert, beiden Wehren in einem neuen Feuerwehrhaus gemeinsam unterzubringen und die Fusion zu komplettieren.

 

© FF.Cuxhaven-Duhnen / FOS