06.12.13 - Orkantief Xaver

Orkantief Xaver wütete an diesem Tag über den Norden der Republik und sorgte landesweit für große Schäden.

Unsere Wehr war neben der Beseitigung von allgemeinen Sturmschäden als Unterstützung am Strand von Sahlenburg im Einsatz. An dieser Stelle befindet sich die Wolskermarsch, die letzte Stelle an der gesamten deutsche Nordseeküste ohne vernünftigen Deichschutz, die Gründe dafür sind vielfältig.
Der hier befindliche ca 1,5 Meter Steinwall musste auf Grund vermuteter hoher Wasserstände durch eine Sandsackbarriere dementsprechend erhöht werden. Damit waren Feuerwehr und THW den ganzen Tag beschäftigt.

Das anschließende Nachthochwasser schwappte allerdings glücklicherweise nur etwas in die Wolskermarsch hinein. Somit entging diese dem gleichen Schicksal wie am 03.01.1976, aber die nächste Sturmflut kommt und bisher ist nichts zum Schutz unternommen worden. Es scheitert weiterhin wer den Deichbau am Ende finanziert.

 

© FF-Duhnen – MB