11. - 13.03.2016

Bildungsfahrt 2016

Bereits zum fünften Mal verbrachten einige Mitglieder (12) der FF Duhnen ein gemeinsames Wochenende zur Bildungsfahrt. Ziel war die Stadt Hildesheim, die Geburtsstadt unseres Kameraden Stefan.

Am Freitag nach der Anreise, stand zunächst eine Stadterkundungstour auf dem Programm. Bei der ersten Station ging es mit dem Aufstieg des Turms der St. Andreas Kirche gleich hoch hinaus. Dieser höchste Kirchturm Niedersachsens wartete mit 364 Stufen auf die Reisegruppe, die Aussicht entschädigte aber für die Anstrengungen.

Anschließend wurde die historische Altstadt weiter besichtigt und Stefan erklärte viel Wissenswertes über seine Heimatstadt. Der Abend klang dann mit Live-Musik im Irish Pub gemütlich aus.

 

Am Samstagmorgen war der Besuch der Berufsfeuerwehr Hildesheim geplant. Ein Kamerad der ersten Wachabteilung nahm sich die Zeit uns die Wache, die Fahrzeuge und die Leitstelle ausführlich zu zeigen und viele Fragen zu beantworten.

Beeindruckt waren die Duhner unter anderem von der modernen Fahrzeugflotte der BF.

Nach der Mittagspause ging es bei einer 2-stündigen Stadtführung weiter mit Zahlen und Fakten rund um Hildesheim und seine Geschichte. Die wunderschöne Fachwerk-Architektur der Altstadt, z. B. das Knochenhaueramtshaus am Marktplatz und die auf der 2 Euro Münze abgebildete St. Michaels Kirche waren Stationen der Führung.

Gegen 17 Uhr waren die Duhner bei der FF  Neuhof eingeladen. Mit lecker Gegrilltem und viel Fachsimpeln, sowie der ein oder anderen Partie am Kickertisch, konnten viele neue Freundschaften geschlossen werden.

 

Zum Abschluss schauten sich die Duhner Wehrleute am Sonntag noch auf Schloss Marienburg, die Sitz der Welfen/Haus Hannover um. Bei einer Schlossführung wurden viele interessante Details zur Geschichte des Schlosses erläutert.

 

Vielen Dank sagen wird den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neuhof und der Berufsfeuerwehr Hildesheim für die gute Aufnahme und interessanten Gespräche bei unserem Besuch.

Es hat uns viel Spaß gemacht und vielleicht ergibt sich die Gelegenheit zu einer Wiederholung in Duhnen.

 

© FF.Cuxhaven-Duhnen / FOS